Stanislaw Tillich

© CDU-Landesverband / Fotografin: Laurence Chaperon

Stanislaw Tillich war von 2008 bis Ende 2017 Ministerpräsident des Freistaates Sachsen. Zuvor hatte er, seit 1999, verschiedene Ämter in der sächsischen Landesregierung inne. Unter anderem war er von 2002 bis 2004 Staatsminister und Chef der Staatskanzlei, von 2004 bis 2007 sächsischer Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft und von 2007 bis 2008 sächsischer Staatsminister für Finanzen.